changels: Zum Eingang

Sie sind hier: Home arrow Stimmen

Das sagen Teilnehmende zum Intercultural Navigator:

 

projekt_hi_sisters.mp3 projekt_hi_sisters.mp3 (1.51 MB) 

Beatrice Wittwer, Mitinhaberin Hi Sisters!, Bern, Absolventin Lehrgang 3 - 2003/04

 

inti_valentin_camenzind.mp3 inti_valentin_camenzind.mp3 (611.86 KB) 

Valentin Camenzind, BKW Kommunikationsservices, Bern, Absolvent Lehrgang 7 - 2006/07

 

inti_sonja_beeli-zimmerman.mp3 inti_sonja_beeli-zimmerman.mp3 (283.08 KB) 

Sonjy Beeli Zimmermann, Absolventin Lehrgang 1 - 1997/98

 

projekt_ferrum_helveticum.mp3 projekt_ferrum_helveticum.mp3 (1.58 MB) 

Bettina Büchler, Sozialgeografin, Mitarbeiterin changels GmbH, Absolventin Lehrgang 3 - 1997/98

 

"Diese ersten Tage haben mich nicht mit kiloweise neuem Wissen zugeschüttet. Ich konnte wichtige Fragen erkennen, Dinge sortieren, Impulse erhalten, Bekanntes vernetzen, neu ordnen und einen Fokus schaffen. Ich gehe nach Hause mit einem leichteren Rucksack und klaren Perspektiven."Annette Herrmann-Winter, Leiterin Notfallseelsorge im Kreis Odenwald/Erbach, Hessen

"When I enter the learning space, I don't feel as if I'm going to be fixed up. But rather that I am whole and worthy already with my experience, background, history and interests. As the learning unfolds, I feel that my abilities, skills, talents and experiences are being engineered to unlock my best potential."

Claire DuPlessis, Curriculum Advisor, Minstry of Education, South Africa

"Ich schätze den Navigator als sehr wichtige Lernerfahrung. In den Jahren seit meiner Kursteilnahme haben die erworbenen Fähigkeiten gar an Wichtigkeit gewonnen."Nik Streit, Chemiker und Gymnasiallehrer

"Ich habe Basiswissen erlangt, wie eine Gruppe von Leuten von der Idee zur Realisation findet. Für mich war der Navigator die erste Lebensschule; spannend- einzigartig- knackig. Die Kontakte und der Schulungsort - der Ansatz wie wir lernten: mit Lebensfreude und mit der Ermutigung Fehler machen zu dürfen. Ich kann die Ausbildung nur weiterempfehlen! Wärmstens, von Herzen, mit meinem Verstand und weil ich ihn am liebsten selber wiederholen würde..."

Heidi Heine, Hebamme

"Als Projektverantwortliche beim Schweizerischen Jugendrotkreuz arbeite ich oft mit osteuropäischen Partnern zusammen. Die Navigator-Ausbildung hat mich wachsam gemacht, hat mir mehr Wissen und Erfahrung gebracht, sowie die Sicherheit, diese bewusster einzusetzen. Anleitungen zum guten Gelingen gibt es viele, doch wer durchlebt mit dir auch die Gefahrenzonen im Projektmanagement? Ich lernte nicht nur von den Kursleitern viel, sondern auch viel von den TeilnehmerInnen."Corinne Widmer, Projektleiterin Osteuropa Schweizerisches Jugendrotkreuz

"In a world getting more complicated by the day, getting to know others, who want tools to stay on top of the chaos, is an important stronghold to me. Networking for a unity in diversity!"Wimi Wittwer, Geschäftsführer Kulturhalle 36, Baden



Zum Beginn der Seite" Zum Eingang

spannend_de
Advertisement